Presse

„Über uns: Pressestimmen und Medienecho.“

Zwischen 3000 und 4000 Besucher werden erwartet. Es spielt die Bremer Band Back to Jazz.

04 08 17 NWZ Kunsthandwerk und Musik im Schatten der RuineFreuen sich auf „Musik und Kunsthandwerk“am 13. August im Klosterbezirk: Martina Weisensee, Monika Kallisch, Kerstin Sonka und Dietlinde Zacher (oben, von links), Wolfgang Schaller, Philipp Verpoorten, Jens Burgdorf und Hermann Konermann.


Zwischen 3000 und 4000 Besucher werden in diesem Jahr zu „Musik und Kunsthandwerk“ im historischen Huder Klosterbezirk erwartet. Am Sonntag, 13. August, gibt es wieder ein sehr außergewöhnliches Programm im Zuge des Gartenkultur-Musikfestivals im Nordwesten. In einer ganz besonderen Atmosphäre. Das mache den Reiz dieser Großveranstaltung aus, so Martina Weisensee von der Touristik-Palette. Bereits das fünfte Mal wird der Markt, der von 11 bis 18 Uhr geöffnet ist, in Zusammenarbeit mit Dietlinde Zacher aus Bremen (arte factum) organisiert, wie die Vorsitzende der Touristik-Palette, Monika Kallisch, berichtet.

Weiterlesen...

Grüne Refugien – mal auf 600 Quadratmetern, mal auf 15 Hektar. Die Sommerblütenpracht gab spannende Einblicke.

03 07 17 NWZ Gruene Oasen begeistern BesucherMartin und Waltraut Haferkamp (von rechts) statten dem Arboretum in Neuenkoop regelmäßig einen Besuch ab.

„Wir mögen es einfach gerne, zu zeigen, wie schön ein Garten sein kann“, begründet Christa Müller, warum sie so viel Freude daran hat, an der Huder „Sommerblütenpracht“ teilzunehmen.Ganz besonders gefallen ihr und ihrem Mann Jörg immer die erstaunten Gesichter der Besucher, wenn sie ihnen den hinteren Teil ihres Wüstinger Grundstücks zeigen. Denn eine so liebevoll in Szene gesetzte Pflanzenvielfalt mit großem Teich und Sitzecken erwartet auf den 600 Quadratmetern kaum jemand. „Vor drei Wochen hatte ich hier ein ganzes Altenheim zu Gast“, berichtet Christa Müller, nachdem sie gerade einen Rundgang mit Udo und Hille Glander gemacht hat.

Weiterlesen...

Vor einem Jahr ist Heinemann Gästeführerin geworden. Am Sonntag bietet sie ihre erste Fahrradtour an.

10 05 17 NWZ Gaerten mit dem Rad entdeckenWill im Rahmen der Huder Gartenerlebnisse rund 30 Kilometer mit ihren Gästen auf dem Rad zurücklegen: Elfriede Heinemann



„Das wird ein Sprung ins kalte Wasser“, sagt Elfriede Heinemann über die Radtour, die sie am Sonntag im Rahmen der Huder Gartenerlebnisse anbietet. „Das ist die erste Radtour, die ich veranstalte. Ich bin gespannt, ob alles so klappt, wie ich mir das überlegt habe.“

Weiterlesen...

Wir sind gern für Sie da!

Parkstraße 53a . 27798 Hude

Tel:  04408 / 80 90 950
Fax: 04408 / 80 90 959

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr 10:00 bis 12:30 Uhr

Schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Service-Qualitaet-Deutschlandi-Marke Logo klein